Umbau Marktplatz

Marktplatz-Umbau - Ihre Meinung

Ab 2018 soll innerhalb von zwei Jahren der Marktplatz in Offenbach umgebaut werden. Karree Offenbach befragt bis Montag, 8. Mai 2017, Anwohner, Gewerbetreibende und Besucher der Innenstadt nach ihrer persönlichen Meinung zu den Plänen.

Die Zeit drängt, denn bereits im Mai/Juni soll die Stadtverordnetenversammlung einen entsprechenden Beschluss fassen. Es gab in den vergangenen Jahren seitens der Stadt Offenbach mehrfach Vorstellungen von Plänen verschiedenster Art.

„Doch diese werden bei den Mitgliedern des Gewerbevereins, den Eigentümern im Karree Offenbach und auch bei der IHK Offenbach kritisch gesehen“, sagt Stefan Becker vom Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach. Die bisherige Funktion, auch verkehrstechnisch gesehen, des Marktplatzes solle erhalten bleiben. Auf nachfolgende Punkte wurde in verschiedenen Gesprächen aufmerksam gemacht. 

  • Die geplanten Verengungen der Fahrspuren auf dem Marktplatz würden bewirken, dass nach dem Umbau der Durchgangsverkehr (PKW) zu 30 % reduziert wird. Eine konkrete Verkehrswegeplanung für die gesamte Innenstadt wurde nicht vorgestellt.
  • Es ist davon auszugehen, dass bereits während der Bauphase und nach dem Umbau erheblich mehr Staus in den umliegenden Straßen produziert werden.
  • Die geplanten Verlegungen von Bushaltestellen führen zu weiteren Wegen für die Besucher der Innenstadt.
  • Die geplante Umbauzeit von 25 Monaten bedeutet hinsichtlich der Erreichbarkeit aller Geschäfte in der Innenstadt sowie des Wochenmarktes durch Kunden und Lieferanten enorme Probleme.
  • Die beteiligten Eigentümer wurden bis dato weder inhaltlich noch über ihren finanziellen Beitrag informiert.

Es besteht erhebliche Sorge bei allen Beteiligten, dass nicht nur eine unzureichende Planung zum Umbau des Marktplatzes vorgelegt und beschlossen werden soll, sondern auch die Durchführung hinsichtlich der Zeittaktung und des vorgesehenen Baumanagements bis hin zu einer professionellen Kommunikationsbegleitung dieser Umbaumaßnahme nicht nachhaltig ist.

Daher bittet der Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach und das Karree Offenbach alle Betroffenen und Beteiligten, ein persönliches Statement zu dieser Problematik abzugeben und bis zum 08. Mai 2017 an den Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach weiter zu leiten. Diese Statements sollen dann ungefiltert, vollständig und rechtzeitig dem Magistrat und der Stadtverordnetenversammlung übergeben werden mit der Bitte, die Vorschläge, Anregungen und Befürchtungen in den Planungen zu berücksichtigen.

Nutzen Sie die Vorlage im PDF und senden Ihr Statement an: Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach Herrnstraße 7, 63065 Offenbach oder per Mail an nowak(at)karree-offenbach.de

Foto: Bernd Georg

Ihre Meinung ist gefragt - PDF-Vorlage

Artikel Offenbach Post zum Umbau des Markplatzes

Pressemitteilung der IHK zum Umbau des Markplatzes

Karree Offenabach - Innenstadt anders erleben