Offenbacher Tütentausch

Offenbacher Tütentausch

Bis zum 1. Oktober können in sieben Traditionsgeschäften im Karree Offenbach Plastiktüten gegen einen Stempel auf einer Sammelkarte eingetauscht werden, um an einer Verlosung unter anderem eines I-Pads teilzunehmen. 

Unter dem Motto „Handeln mit Seele“ haben sich die Apotheke zum Löwen, die Steinmetz’sche Buchhandlung, das Modehaus M. Schneider, die Schwanenapotheke, das Musikhaus Andre, die Bäckerei Heberer und Blumen Kitzinger den „1. Offenbacher Tütentausch“ vorgenommen. So gibt es in der Apotheke zum Löwen nun die Leo-Mehrwegtasche, die sich ganz klein macht, wenn sie nicht gebraucht wird. „Plastiktüten werden damit endlich überflüssig“, freut sich Inhaberin Franziska Hoefer.

Es lockt nicht nur zum Aktionsende eine Verlosung. Alle eingetauschten Tüten werden gesammelt und mit einem Aufkleber versehen. Am 16. September werden die bis dahin gesammelten alten Tüten an einer Wäscheleine quer durch das Karree gehängt. Auf der letzten Etappe der knapp 500 Meter langen „Tütenleine“ unterstützen Schüler der Leibnizschule die Umweltaktion. An den Samstagen 3. und 10. September verteilen die Leibnizschüler Sammelkarten, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. Mit den gesammelten Plastiktüten plant die Schule ein Kunstprojekt. Unterstützt wird die Aktion von der Städtischen Sparkasse und der Offenbach-Post.

https://www.facebook.com/handelnmitseele/

Foto: Susanne Reininger

Karree Offenabach - Innenstadt anders erleben