Shopping in OF

Ein entspannter Einkaufsbummel…

… beginnt mit einer entspannten Anreise! Offenbach ist sowohl mit dem eigenen Pkw als auch per ÖPNV oder per Rad gut zu erreichen. Und auch Parken ist kein Problem:

  • In der Innenstadt gibt es gut erreichbare Parkmöglichkeiten, zum Beispiel im Q-Park im KOMM. Hier wird den Kunden in vielen Geschäften ab einem Einkaufswert von 20 Euro eine Stunde Parkzeit gutgeschrieben und samstags parken Kunden eine Stunde kostenlos. Derzeit stehen in öffentlichen Parkhäusern und Tiefgaragen rund um die Offenbacher Fußgängerzone insgesamt 2.750 Plätze zur Verfügung. Inklusive der umliegenden Parkplätze beträgt die Zahl der citynahen Stellmöglichkeiten rund 3.500. An den zentralen Zufahrtsstraßen zur Innenstadt wie Berliner Straße, Rathenaustraße, Waldstraße oder Mathildenstraße, informieren Hinweistafeln über die aktuellen Kapazitäten in den Parkhäusern.
  • Auch per Rad ist Offenbach gut zu erreichen. Mit einer Länge von knapp 25 km verfügt Offenbach nicht nur über ein gutes Radwegenetz, sondern ist auch an regionale Radrouten angeschlossen. Landschaftlich besonders schön ist natürlich die Route entlang des Mains. Einmal angelangt erfreut Offenbach die Radler mit seinen geringen Höhenunterschieden. Gute Fahrradabstellmöglichkeiten ergänzen das Angebot für Radfahrer.
  • Vier S-Bahnlinien, acht innerstädtische Buslinien, fünf regionale Buslinien und fünf Nachtbuslinien bieten allen Einwohnern und Besuchern Offenbachs ein gutes Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln. In unmittelbarer Nähe zur Einkaufsmeile halten die S-Bahn-Linien S1, S2, S8 und S9 an den Haltestellen „Ledermuseum“ und „Marktplatz“.
  • Offenbach ist die Stadt der kurzen Wege. Geschäfte, Restaurants und Kultur liegen nahe beieinander. Die Offenbacher Einkaufsmeile umfasst die Herrnstraße, die Frankfurter Straße, die Kaiserstraße, den Platz der Deutschen Einheit, den Stadthof, die Große und die Kleine Marktstraße sowie den Aliceplatz, den Hugenottenplatz, Teile des Französischen Gässchens und den Kleinen Biergrund. Offenbachs Fußgängerzone wurde in den vergangenen Jahren Stück um Stück erweitert. Heute ist das Netz von Straßenzügen, die dem Fußgängerverkehr vorbehalten sind, etwa 2,3 km lang.
Karree Offenabach - Innenstadt anders erleben