Bestes BID Deutschlands

Bestes BID Deutschlands

Nach Flensburg, Gießen und Saarbrücken-Burbach geht der vierte BID-Award nun nach Offenbach. Damit ist Karree Offenbach das beste BID Deutschlands 2012.

 

 

 

Christiana Baudach, Frank Achenbach und Roland Nowak nahmen als Vertreter der Innenstadtinitiative Karree Offenbach diese Auszeichnung der Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) im Rahmen des BID-Kongresses in Saarbrücken entgegen. Mit dem Award ehrt der DIHK alljährlich BID-Projekte - BID ist die Kurzform für Busi­ness Improve­ment District - als erfolgreiche Initiativen zur Attraktivitäts­steigerung und Stärkung von Innenstädten.

„Damit erhält unsere Stadt bundesweite Anerkennung und Aufmerksamkeit,“ freut sich Christiana Baudach, Geschäftführerin der Galeria Kaufhof Offenbach. „Und das gibt uns Rückenwind für zukünftige Aktionen im Karree, um die Attraktivität der Innenstadt weiter zu steigern.“ Sie verweist auf das aktuelle Stadtmagazin Best OF, die jüngst aufgestellten Blumenkübel sowie den am Samstag stattfindenden Informationsstand als einige Beispiele. Weitere Aktivitäten sind in der Planung.

Unter sieben Bewerbern aus ganz Deutschland hat Karree Offenbach in mehreren Kategorien gepunktet. Sehr hoch bewertete die Fachjury aus Vertretern der DIHK, die Entwicklung der Marke „Karree Offenbach“, gepaart mit sehr unterschiedlichen Maßnahmen. Es werden immer wieder neue Ideen gesucht und gefunden, um in die Innenstadt einzuladen: Familien und Kinder zur Legobaustelle, Junge und Alte zu Lesungen an ungewöhnlichen Orten, zum Stadtquiz oder zur Veranstaltungsreihe „Immer wieder Samstags“. Ob das Magazin Best OF, der stets aktuelle Internetauftritt oder auch die enge Verzahnung von Karree Offenbach mit dem Städtebauförderungs­programm „Aktive Innenstadt“ – dies alles waren Grund genug, Karree Offenbach als bestes BID des Jahres auszuzeichnen.

Foto: Achenbach

Karree Offenabach - Innenstadt anders erleben